Charakterkopf: Der neue Korando

Charakterkopf: Der neue Korando

Neue Kompakt-SUV-Generation mit kraftvoller Präsenz ab sofort bei den Schweizer Partner von SsangYong bestellbar

  • Das Fahrzeug einer neuen, selbstbewussten Generation – kraftvoll und elegant, smart und zeitgemäß
  • Kompakt-SUV mit frischem Design, viel Platz und moderner Technik
  • Volle Kraft voraus in die Zukunft – dieses Gefühl vermittelt der Fahrerplatz beim Anblick der neuen digitalen Armatureneinheit

Verpackt in sportlich-robustes Design, zeigt sich die mittlerweile vierte Modellgeneration des Kompakt-SUV in allen Belangen gereift – von den nochmals verbesserten Platzverhältnissen über die fortschrittlichen Assistenz- und Sicherheitssysteme bis hin zu modernen Motoren.Der neue Korando tritt in die Fussstapfen eines nationalen wie internationalen Erfolgsmodells. Länger und breiter, aber auch flacher als der Vorgänger besticht die Neuauflage durch ein dynamischeres Design.  

Design

Die Front ziert ein Kühlergrill mit markentypischer Chromspange, die sich bis zu den neu gestalteten Scheinwerfern fortsetzt. Der grosse untere Lufteinlass wird von dreiteiligen Leuchteinheiten flankiert. In der Seitenansicht fallen markante Charakterlinien ins Auge, insbesondere der auffällige Schwung über den hinteren Radkästen und Türgriffen ist ein Hingucker. Das Heck greift die vordere Chromspange wieder auf und verbindet die Rückleuchten, was zur sportlich-robusten Optik beiträgt. Mit seinem eigenständigen, unverwechselbaren Look macht der Korando unmissverständlich klar: Hier kommt das Fahrzeug einer neuen, selbstbewussten Generation – kraftvoll und elegant, smart und zeitgemäß. Der neue Korando zeichnet sich durch sein maskulines Design aus und setzt im Straßenverkehr Zeichen – auch wegen des konsequenten Einsatzes der LED-Technologie. Der Korando hält, was seine Optik verspricht.

Interieur

Geräumig, komfortabel, edel – der Innenraum des Korando empfängt einem in einer absoluten Wohlfühlatmosphäre. Hervorragender Sitzkomfort auf allen Plätzen wird ergänzt durch clevere Innenraumdetails – wie z. B. das Infinity Ambientelicht mit 34 einstellbaren Farben. Egal, ob bei einen kurzen Trip oder einer langen Reise, an Bord des neuen Korando wird jede Fahrt zum Vergnügen. Im Innenraum verbessert der auf 2,65 Meter verlängerte Radstand die ohnehin schon grosszügigen Platzverhältnisse nochmals: Die Insassen profitieren von einem der geräumigsten Interieurs in dieser Fahrzeugklasse. Das gilt vor allem für die Kopffreiheit und den Fond. Das Kofferraumvolumen lässt sich von standardmässig 551 Litern auf bis zu 1.248 Liter bei umgeklappter Rückbank steigern. Ob beim Großeinkauf am Wochenende, bei Hobby und Beruf oder bei langen Urlaubsfahrten mit vollem Gepäck – egal was zu transportieren ist, die 551 Liter Gepäckraumvolumen des neuen Korando wird man zu schätzen wissen. Seine optionale elektrische Heckklappe und der flexibel einsetzbare Ablageboden im Gepäckraum machen einem das Leben dabei noch leichter.

Sicherheit

An Bord des SUV befinden sich sieben Airbags, darunter erstmals ein Knieairbag für den Fahrer und Seitenairbags im Fond. Das hohe passive Sicherheitsniveau ergänzt der SsangYong Korando durch zahlreiche Assistenzsysteme, die zur Verringerung der Unfallgefahr beitragen. So verhindert beispielsweise der aktive Überschlagschutz (ARP) ein Umkippen des Fahrzeugs bei plötzlichen Richtungswechseln. Auch das elektronische Stabilitätsprogramm (ESP), ein Bergab- und -anfahrassistent (HDC und HSA) und die Warnblinkautomatik (ESS) gehören zum Serienumfang.

Außerdem sind ein autonomes Notbremssystem (AEBS) und einem Bremsassistent (BAS), ein Spurhalte-Assistent (LKAS), ein Fernlicht-Assistent (HBA) erhältlich. Das Topmodell fährt außerdem mit einer Sicherheitsabstandswarnung (SDA) und einem Verkehrsflussassistent (FVSA), welcher signalisiert wenn nach einem Halt der Vordermann wieder anfährt. Eine Ausparkhilfe (RCTA), der Ausparkassistent (EAF), so wie die Totwinkelüberwachung tragen gleichermaßen zum Komfort und zur Sicherheit bei.

Der neue SsangYong Korando wurde gerade mit 5 Sternen in den Euro NCA-Tests ausgezeichnet, der höchsten Punktzahl mit 88% für den Schutz erwachsener Insassen, 85% für den Schutz von Kindern und 68% für den Fußgängerschutz. Der Korando ist mit einem selbsttragenden Aufbau und einer Plattform aus der gleichen Familie wie der Tivoli ausgestattet.

Motor und Antrieb

Im neuen Korando stehen zwei Motoren der neuesten Generation zur Verfügung: Ein Benzinmotor mit seidenweichem Lauf und geschmeidiger Kraftentfaltung sowie ein durchzugsstarker Dieselmotor. Egal, für welches Triebwerk man sich entscheiden – beide sind äußerst wirtschaftlich, erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP und passen mit ihrer Leistungsentfaltung hervorragend zum dynamischen Charakter des neuen Korando. Für den Vortrieb stehen zum Marktstart zwei Verbrennungsmotoren zur Wahl: ein neuer 1,5-Liter-Turbo-Benzindirekteinspritzer mit 120 kW/163 PS und der bekannte 1,6-Liter-Diesel, der 100 kW/136 PS entwickelt. Beide Vierzylinder sind mit Sechsgang-Schaltgetriebe und Sechsstufen-Automatik sowie Front- und Allradantrieb erhältlich. Die Versionen mit Zweiradantrieb sind dabei mit einem Start-Stopp-System ausgestattet. Eine vollelektrische Version des Korando auf Basis des e-SIV Concepts folgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Technologie und Ausstattung

Den Komfort erhöhen darüber hinaus hochwertige Materialien und moderne Technologien. Das Smartphone beispielsweise wird per Apple CarPlay und Android Auto direkt ins Fahrzeug eingebunden, wodurch der Fahrer unterwegs auf seine persönlichen Apps zugreifen kann. Neben einem smarten Audiosystem mit Acht-Zoll-Bildschirm ist auf Wunsch auch eine duale Navigation verfügbar: Route und Richtungshinweise werden nicht nur auf dem neun Zoll grossen LCD-Farbdisplay des optionalen TomTom-Navigationssystems dargestellt, sondern auch in der 10,25 Zoll grossen Instrumentenanzeige direkt hinter dem Lenkrad. Vom vierfach einstellbaren Fahrersitz mit integrierter Lendenwirbelstütze hat der Fahrer beste Sicht darauf.

Ebenso praktisch sind die elektrisch öffnende Heckklappe und die grossen Türen, die den Schweller und unteren Teil der Karosserie bedecken, was ein Verschmutzen der Kleidung beim Ein- und Aussteigen verhindert.

Mehr Bilder finden Sie hier: https://ssangyong-schweiz.prezly.com/media/album/5642
Kataloge und Preislisten finden Sie auf https://www.ssangyong.ch/de/

Press Kit SsangYong Korando MY20_DE.pdf 739 KB KOR_Brochure_Korando_D_CH-.pdf 6 MB
Emanuelle De Donno
Emanuelle De Donno PR Manager, SsangYong Schweiz AG

 

Über SsangYong Schweiz

SSANGYONG

65 Jahre Allrad-Erfolgsgeschichte

Die Geschichte von SsangYong ist seit über 65 Jahren vor allem mit einem verknüpft: mit aussergewöhnlichen Allradfahrzeugen. Diese Offroad-Tradition und das damit verbundene langjährige Know-how finden sich heute in jedem SsangYong wieder.

Alle Modelle stehen für ansprechendes Design, moderne Technik und höchste Qualität. Dabei überzeugt jeder SsangYong durch seine umfangreiche Ausstattung zum vernünftigen Preis.



SsangYong Schweiz
Brandbachstrasse 6
CH-8305 Dietlikon
Switzerland